UPDATE - Berliner Senat führt ab Juli die Förderung von Elektro Lastenfahrrädern & Lastenrädern ein

Lastenfahrrad Förderung – Berlin macht mit!

UPDATE - Berliner Senat führt ab Juli die Förderung von Elektro Lastenfahrrädern & Lastenrädern ein
Beitrag vom 04.07.2018, Kategorie: Lastenfahrräder

Bereits im Juni haben wir darüber berichtet, dass einige Städte und Landkreise unabhängig vom Bund die Förderung von Lastenfahrrädern und Elektro Lastenfahrrädern übernehmen. Für das laufende Kalenderjahr 2018 hat der Berliner Senat 200.000 Euro für die Neuanschaffung eines Lastenrades bewilligt. Im nächsten Jahr steigt die Fördersumme auf 500.000 Euro. Gefördert werden Privatpersonen sowie Gewerbetreibende und Nutzergemeinschaften.

Ab wann steht die Fördersumme zur Verfügung?

Am 20. Juni 2018 haben die Abgeordneten im Hauptausschuss 200.000 EURO für das Förderprogramm Lastenräder für das Jahr 2018 freigegeben.

Ab dem 04. Juli 2018 um 8:00 Uhr stehen die Anträge zur Förderung, ein Vordruck für den Finanzierungsplan, ein Merkblatt sowie die Förderrichtlinien für Euch zum Herunterladen zur Verfügung.

Wichtig:

Erst ab diesem Zeitpunkt werden die Förderanträge per Mail unter lastenrad@senuvk.berlin.de oder per Post angenommen.
Die Anträge werden nach zeitlicher Reihenfolge der Vollständigkeit und korrekt vorliegenden Unterlagen bewilligt!


Die 200.000 EURO sind folgendermaßen aufgeteilt:

  • 130.000 EURO für private AntragsstellerInnen; davon entfallen 40.000 EURO auf Nutzergemeinschaften und die restlichen 90.000 EURO auf Einzelnutzende.
  • 70.000 EURO für gewerbliche/ freiberufliche AntragsstellerInnen
  • Zuschuss von 33 Prozent der Kaufsumme bzw.
  • Maximal 1.000 EURO für ein Elektro Lastenfahrrad
  • Maximal 500 EURO für ein Lastenfahrrad ohne Elektromotor oder einen Lastenanhänger

Weitere Informationen könnt Ihr in unserem Blogbeitrag „Die private Förderung von Elektro Lastenfahrrädern - Teil 2“ nachlesen.


Interessante Angebote für Lastenfahrräder

14 Angebote gefunden